√úbersicht

Stellwerk Wrs

Typ: Gleisbildstellwerk GS II DR - Hl-Signalsystem
Erbaut/Inbetriebnahme: 1986
Außerbetriebnahme: 2012
Streckenblock: zweigleisiger Automatikblock AB 70 v. u. n. Ostbahnhof (ESTW Wkh)
v. u. n. Treptower Park
n. Ostkreuz
mit Erlaubniswechsel v. Ostkreuz

Richtung Wartenberg/Ahrensfelde/Strausberg Nord war das Nachbarstellwerk Stw Okc (Ostkreuz)
Richtung Spandau/Potsdam Hbf. war das Nachbarstellwerk ESTW Wkh
Richtung Schöneweide war das Nachbarstellwerk Stw Tw (Treptower Park)
aus Richtung Frankfurter Allee war das Nachbarstellwerk Stw Okn-S (Ostkreuz Nord)

Der Erkner-Bahnsteig (Bahnsteig A, S3) ist lediglich ein Haltepunkt und hat nichts mit dem Bahnhof Warschauer Straße zu tun.

Ausstattung: 17 Weichen, 19 Signale (Asig 1128, 1129, 1130, 1133, 2129, 2130; Esig 1121, 1123, 1138; Zsig 1125, 1127, 1131, 1132, 1134, 1136, 2132, 2134; Rsig Rs 20, 30)

Funktion: War tätig als Fahrdienstleiter für die S-Bahn
Strecke Bln Ostbahnhof - Warschauer Straße - Abzw Biesdorfer Kreuz (- Springpfuhl - Ahrensfelde) - Strausberg Nord, zweigleisig, Linie S5, S7, S75
Strecke Warschauer Straße - Treptower Park - Baumschulenweg - Bln-Schöneweide - Abzw Grünauer Kreuz - Königs Wusterhausen, zweigleisig, Linie S9
Standort: Friedrichshain, an der Modersohnbrücke

Lageplan Berlin Warschauer Straße Stw Wrs
Bauzustand Warschauer Straße

Aussenaufnahme Stellwerk Wrs Warschauer Straße
Stellwerk Wrs 2012 - Foto: L. Molzberger

Aussenaufnahme Stellwerk Wrs Warschauer Straße
Stellwerk Wrs 2009

Aussenanlage Stellwerk Wrs Warschauer Straße
Blick von der Modersohnbrücke 2010 - Foto: C. Bredow

Aussenanlage Stellwerk Wrs Warschauer Straße