√úbersicht

Stellwerk Frh

Typ: elektromechanisches Stellwerk der Bauform VES 1912 mit Lampenüberwachung und Lichtsignalen S-Bahn, sowie Gleisbildstellwerk Bauart GSII DR F-Bahn
Erbaut/Inbetriebnahme: 1982
Teil-Außerbetriebnahme (S-Bahn): 2015
Streckenblock: zweigleisiger Relaisblock WSSB II v. u. n . Rahnsdorf ESTW F-Bahn
v. u. n. Köpenick
(S- und F-Bahn)

Richtung Erkner ist das Nachbarstellwerk Stw Em (Erkner) ESTW F-Bahn
Richtung Ostkreuz ist das Nachbarstellwerk Stw Kp (Köpenick) S-Bahn und Stw Ko F-Bahn

Zwischen Friedrichshagen und Erkner liegen ausserdem die Blockstellen Rahnsdorf (BRD / Rd) und Wilhelmshagen (BWIG / Wig)

Ausstattung: 5 Weichen, 13 Signale (Asig B, B4, C, D; Esig A, A1, E; BkSig F, G; Rsig Rs2 I, 2 II, 3 I, 3 II)

Funktion: Tätig als Fahrdienstleiter für die S-Bahn und Blockwärter F-Bahn
Strecke Erkner - Bln Ostbahnhof - Bln-Charlottenburg - Bln-Wannsee - Potsdam Hbf, zweigleisig, Linie S3
Standort: S Friedrichshagen, südlich gegenüber vom Bahnsteig

Lageplan Stellwerk Frh Friedrichshagen 1967
Gleisplan des Bahnhof Friedrichshagen 1967
Mit freundlicher Genehmigung von Gleisplan.net click to zoom

Lageplan Stellwerk Frh Friedrichshagen 1982
Gleisplan des Bahnhof Friedrichshagen 1982
Mit freundlicher Genehmigung von biuub.de click to zoom

-folgt-
Aktueller Zustand Friedrichshagen

Aussenaufnahme Stellwerk Frh Friedrichshagen
Stellwerk Frh 2010

Aussenanlagen Stw Frh Friedrichshagen
Blick aus dem Stellwerk Richtung Rahnsdorf 2010

Aussenanlagen Stw Frh Friedrichshagen
Blick Richtung Köpenick 2008 - Foto: R. Funcke

Stellwerk Frh Bahnsteig Friedrichshagen
Ausfahrsignal B Richtung Köpenick 2007 - Foto: R. Funcke